Blog

Neugierig, explorativ, lustvoll

Nach Themen filtern
Freies Radio Österreich

„Der Bürgerschafts-Beteiliger“

Ein Interview mit Peter Kühnberger über Aufgaben, Problemstellungen und Methoden von Bürgerbeteiligung für die freien Radios Österreichs.
(c) GB*

Leben am Schlingermarkt

Wie ein Leitbild, gemeinsames Kochen, Führungen, Markttafel, Blog und vieles mehr am Schlingermarkt neue Impulse für ein lebendiges Viertel setzen.

Stadtbürger:in werden in Wien

Die Kurzstudie zum Partizipations- und Beteiligungsangebot der Stadt Wien analysiert fünf Bereiche nach Akteurslandschaft, Formate, Zielgruppen und Handlungsvorschlägen.

SDG: Wie sag ich´s meinem Bürgermeister?

Bürgermeister:innen verraten ihre Erfolgsrezepte für die Umsetzung der SDGs: Neue Kooperationen, neues zulassen, Spaß bei der Umsetzung, ganzheitlichen Blickwinkel uvm.
Infocenter Stadtentwicklungsgebiet beim Kopfbahnhof Masaryk (CC) Lisa Vlasak

Urbanisten auf Reisen

Ein revitalisierter Kopfbahnhof, eine UFO-Sichtung, die Geschichte des Widerstands und dann noch eingesperrt werden - das DIALOGPLUS-Team machte sich auf nach Prag
Tortenanschnitt mit PionierInnen der nachhaltigen Stadtentwicklung

20 Jahre Stadt gestalten und kein bisschen müde

Happy Birthday Lokale Agenda Wien! Hier findet Bezirkspolitik, die gestalten will, ein neuronales Netzwerk, wo Menschen mit Ideen und Kreativität sich für eine positive Bezirksentwicklung engagieren.
Das Bild zeigt die Donau in Wien, eine Brücke und Hochhäuser im Hintergrund.

Wien jenseits der Donau ist etwas ganz anderes, oder?

Wir Wienerinnen und Wiener kennen die Urban Legends über jenseits und diesseits der Donau, dass es die Stadt nur auf der einen Seite gäbe, dass die Luft doch auf der anderen besser wäre, und wenn man einmal hinüberzieht, nie mehr "in die Stadt" zurückkommt.
(c) Dominic Ernst

Partizipatives Budget bzw. Bürger:innenhaushalt

Das Partizipative Budget ist erst im vergangenen Jahr in Wien angekommen, als ein Pilotprojekt in Margareten. Die Umsetzung der Vorschläge und Ideen ist nun mitten in der Umsetzung. Aber wie entwickelt sich das Partizipative Budget in anderen Regionen, die schon länger damit arbeiten?
Graphic Recording - Zukunftsbild Agenda Währing - (CC) Claudia Marschall

Graphic Recording: Dialoge sichtbar machen

Zusammenhänge visuell aufbereiten, lebendig darstellen und für den Betrachtenden einfach erfassbar machen, das sind einige der Ziele von graphic recording. Die Wort- und Bildelemente lenken den Fokus auf die wichtigsten Punkte, und regen gleichzeitig zum Mitdenken an.
Bürgerbeteiligung in der Praxis, Ein Methodenhandbuch. (C) ÖGUT

Out now: Bürgerbeteiligung in der Praxis

Das Methodenhandbuch "Bürgerbeteiligung in der Praxis" der Stiftung Mitarbeit und ÖGUT ist kürzlich mit einem Beitrag von Peter Kühnberger erschienen. In 28 Methodenbeschreibungen mit einem jeweiligen Praxisbeispiel werden Verfahren und Anwendungsbereiche dialogorientierter Bürgerbeteiligung vermittelt.
Das Bild zeigt Icons für Social Media Apps auf einem Handyscreen.

Partizipation und Soziale Medien – mehr als „gefällt mir“?

Wenn doch eh jeder bei facebook und Co ist, warum soll man diese Netzwerke nicht auch zur Partizipation nutzen? Die Nutzerzahlen von sozialen Netzwerken steigen kontinuierlich an, ob facebook, twitter oder instagram. Dabei unterscheiden sich die Netzwerke nach Nutzungsangeboten und nach Zielgruppen.