Über das Projekt

Seit 1.1.2015 betreuet Dialog Plus in einer Arbeitsgemeinschaft mit den Büros komobile und stadtland sowie der TU Wien den Bürgerbeteiligungsprozess der Lokalen Agenda Josefstadt.

Herausforderung

Niederschwellige Beteiligung, Brückenschlagen zwischen analogen und digitalen Medien, Ideen aus der Bevölkerung sammeln, Menschen für die nachhaltige Bezirksentwicklung aktivieren. Das sind einige der Ziele, die das Team der Lokalen Agenda Josefstadt aktuell verfolgt.

Auf dem Josefstädter Strassenfest wurde im September 2015 folgendes Video gedreht:

 

Lösungsansatz

DIY IdeentafelUmgesetzt wird dies in der Agenda Josefstadt seit 2015 mit einer “Lange Tafel der Ideen” und einer mit dieser in Verbindung stehenden Online-Ideenplattform. Während die aus Holz und Recycling-Material erstellte Tafel mit dem Lastenrad von Standort zu Standort durch die Josefstadt reist, werden die so gesammelten Beiträge wie auch die online eingebrachten Ideen und Hinweise aus der Bevölkerung alle im Internet unter www.agenda-josefstadt.at zugänglich gemacht. Online können die Ideen kommentiert oder unterstützt werden. Dies hat zum Ziel, eine Gruppe an Menschen zu finden, die an der Umsetzung dieser Idee in der Josefstadt mitwirken wollen.
Ein erstes ShareCamp in Wien, Veranstaltungen, die Betreuung neuer Agendagruppen und viele Vernetzungsaktivitäten wurden zur Erreichung der Ziele gestartet und betreut. Zahlreiche Agenda-Gruppen gestalteten ihren Bezirk nachhaltig, so zum Beispiel durch drei Gemeinschaftsgärten oder mit der Umgestaltung der Lange Gasse zu einer Begegnungszone.

Weiterführende Links

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.