2005 gegründet, widmeten wir uns zunächst klassischen Kommunikations- und Marketing-Projekten bzw. der technischen Umsetzung mit Open Source-Software. Dabei betreuten wir KundInnen wie Automic/UC4 oder die Stadt Wien. 2010 folgte die Fokussierung auf Partizipation und Open Government in Zusammenarbeit mit Kirsten Neubauer. Mit der inhaltlichen Weiterentwicklung auf die Kombination von E-Partizipation mit vor Ort-Beteiligungsverfahren, gaben wir uns 2013 den Namen Dialog Plus. Seither zählen unter anderem die Bertelsmann Stiftung, die Donauuniversität Krems, Kommunalnet, die Stadt Wien, der Verein Lokale Agenda 21 oder das Land Niederösterreich zu unseren AuftraggeberInnen. Nach vielen Jahren in Bürogemeinschaften, haben wir 2017 unser eigenes Büro am Brunnenmarkt in Wien Ottakring bezogen.