Für unsere Partizipationsprojekte im öffentlichen und halböffentlichen Bereich suchen wir ab Dezember / Jänner eine*n Manager*in für Soziale Innovations-Prozesse.  An der Seite unseres Teams wird der aktuelle Schwerpunkt bei Projekten in Wien und Niederösterreich liegen.

Gesucht ist eine Person, die sich mit zumindest 20 Wochenstunden bei uns engagieren will.

Wir wollen Menschen ansprechen, die bereits Erfahrung aus den folgenden Bereichen einbringen können:

  • Begleitung von Veränderungsprozessen zu Themen wie nachhaltige Gemeinde- und Stadtentwicklung, Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Klimawandelanpassung oder Nachbarschaft
  • Konzeption und Umsetzung bzw. Betreuung von digitalen und analogen Beteiligungsformaten
  • Arbeit mit unterschiedlichen Stakeholder*innen (institutionelle Akteur*innen, Bürger*innen, Mitglieder …)
  • Entwicklung von neuen Projekten im Team

Es handelt sich um ein unbefristetes Dienstverhältnis. Die Entlohnung ist von den eingebrachten Kenntnissen abhängig. Bei entsprechender Berufserfahrung und abgeschlossenem Studium ist sie laut KV Werbung und Marktkommunikation bspw. in der VG4 € 2.304,60 brutto bei 40 Stunden nach dem 2. Dienstjahr.

Die folgenden Fähigkeiten unterstützen Sie bei Ihren Aufgabenstellungen:

  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und der Online-Kommunikation
  • planerische Zugänge, sozialwissenschaftliche Logiken und naturwissenschftliche Praktiken unterstützen unsere Arbeit
  • Erfahrung in der Anwendung sozial innovativer und ko-kreativer Methoden
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen
  • Projektmanagement & Veranstaltungsorganisation
  • Moderationserfahrungen
  • Verständnis für mobile und Desktop-Anwendungen
  • zeitliche Flexibilität für Abendveranstaltungen
  • Kenntnis von Softwareprogrammen wie Redaktionssysteme oder Projektverwaltungswerkzeuge
  • proaktive Kommunikation

Wir bieten neben dem Gehalt:

  • Teamkultur auf Augenhöhe
  • sinnstiftende Projektinhalte
  • Spezialist*innen mit Leidenschaft, die voneinander lernen wollen
  • unsere 17-jährige Unternehmensstabilität
  • Flexibilität eines kleinen Unternehmens
  • die Möglichkeit sich weiterzubilden

Wir freuen uns auf ihre digitale Bewerbung als PDF mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und – sofern vorhanden – kurze Portfolioübersicht per E-Mail an office@dialogplus.at bis 30.11.2021. Die Bewerbungsgespräche finden im Dezember mit 1G+ in Wien Ottakring statt.