Portfolio

Dialog Plus gestaltet innovative Beteiligungskonzepte. Mit unserem Team aus den Bereichen Softwareentwicklung, Sozialwissenschaft, Raumplanung sowie Grafikdesign lösen wir für unsere KundInnen komplexe Sachverhalte mit klarer Kommunikation, innovativen Beteiligungsformaten und technischen Hilfsmitteln.

Dialog Plus steht für die gekonnte Verbindung von Technik und Partizipation: unsere technische Umsetzungsexpertise, verbunden mit langjähriger Erfahrung aus unterschiedlichsten Partizipationsprozessen ist der „Dialog Plus-Schlüssel“ für erfolgreiche Projekte.

Soziale Inklusion in Wien

Was bedeutet Soziale Inklusion? Unser Bericht klärt nicht nur den Begriff, sondern zeigt neben europäischen Beispielen auch mögliche Maßnahmen zur Förderung Sozialer Inklusion in Wien. Die Inhalte wurden u.a. gemeinsam mit Personen aus dem Bereich der Social City Wien erarbeitet.

Raum4Refugees

RaumplanerInnen aus Lehre, Forschung und Praxis führen in Raum4Refugees Erfahrung und Wissen zusammen, zeigen Handlungsoptionen und stellen Expertise bereit, um planerisch durchdachte Lösungen für Menschen mit Fluchterfahrung zu unterstützen.

#GovCamp Vienna

Seit 2010 veranstalten wir das #GovCamp Vienna, eine „Unkonferenz“ in der eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Politik, BürgerInnen, Verwaltung und Web-Community gelebt wird. An die 100 Teilnehmende tauschen sich jedes Jahr auf Augenhöhe zu Innovationsthemen wie Open Data, Partizipation, Transparenz u.a. aus.

Jugendstrategie

Das Bundesministerium für Familien und Jugend erarbeitet seit 2012, mit zahlreichen Stakeholdern und unter direkter Beteiligung von Jugendlichen, die Österreichische Jugendstrategie. Ihr Ziel ist die Stärkung und Weiterentwicklung der Jugendpolitik. Dialog Plus unterstützte bei der Bündelung und Aufbereitung der erarbeiteten Lösungsvorschläge und Maßnahmen.

Die Stimme der Jugend verstärken

Ob Jugendlandtage, Regionalforen, Jugendresolutionen oder andere Beteiligungsprojekte; Jugendliche äußern bei diesen Projekten Wünsche, stellen Forderungen oder entwickeln Ideen, die kaum in der Öffentlichkeit sichtbar sind. „Stimme der Jugend“ macht die Anliegen von jungen Menschen in Österreich verstärkt sichtbar.