Dialog Plus
Publikationen

DialogFeuer

DialogFeuer Blog

Praxisbuch Partizipation, Gemeinsam die Stadt entwickeln

Praxisbuch Partizipation - Gemeinsam die Stadt entwicklenWie können an der Entwicklung einer Stadt Interessierte oder Betroffene strukturiert eingebunden werden? Das Praxisbuch Partizipation unterstützt alle im Bereich der Stadtplanung tätigen Menschen Schritt für Schritt in Richtung Umsetzung eines Beteiligungsprozesses. Der Methodenraster bietet einen praktischen Überblick zu geeigneten Werkzeugen für gesamtstädtische, stadtteilbezogene oder lokale Planungsebenen.
Peter Kühnberger durfte das Projektteam mit Kerstin Arbter, Andrea Breitfuss von kon-text und neu&kühn leiten, erhob die Praxisbeispiele, leitete die partizipativen Workshops mit den AuftraggeberInnen und verfasste Fachbeiträge.

  • Herausgeber Stadt Wien, MA 18, Stadtentwicklung und Stadtplanung, Projektleitung Isabel Wieshofer und Andrea Kinsperger
  • Wien, Dezember 2012
  • 124 Seiten, mit Methodenraster, Detailvorstellung von 20 Methoden mit Praxisbeispielen uvm.
  • Druckversion für € 7.- im Webshop der Stadt Wien unter Werkstattbericht bestellbar
  • Kostenloser Download des 14 MB großen barrierefreien PDFs

 

E-Partizipation – Gegenmodell, Erweiterung oder neuer Zugang zu BürgerInnenbeteiligung?

In dem 2012 von Peter Kühnberger und Kirsten Neubauer verfassten Fachartikel zu E-Partizipation, werden folgende Fragestellungen auf 7 Seiten mit Literaturverweisen behandelt:
  • Stärkt das Web 2.0 als neue Form der Partizipation unsere Demokratie?
  • Was sind diskursive und was einfache Verfahren zur E-Partizipation?
  • Online-Konsultationen für Stadt- und Leitbildentwicklung, Agenda-Setting und Bürgerhaushalte
  • Was erwartet sich die Verwaltung von E-Partizipation?
  • E-Partizipation – nur für Eliten?
  • Warum Off- und Online-Methoden verbinden?

Kostenloser Download

Top