Dialog Plus

Beteiligungsverfahren

Allparteiliche Beteiligung für die Lange Gasse

Allparteiliche Beteiligung für die Lange Gasse

Die Lange Gasse. Über viele Jahre – manche sagen Jahrzehnte – wurde eine Verkehrsberuhigung und Umgestaltung diskutiert. Zahlreiche BürgerInnen und eine Gruppe der Lokalen Agenda Josefstadt setzten sich mit Unterschriftlisten, temporären Bespielungen und Engagement dafür ein. Die Bezirksvorstehung Josefstadt und etliche BezirksrätInnen wie auch viele Magistratsabteilungen und weitere Menschen wirkten in Diskussionen, Planungsworkshops und internen […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Digitale Beteiligungskultur in Österreich

Digitale Beteiligungskultur in Österreich

Anfang 2017 für WerdeDigital einen Beitrag zu einem Dossier zu e-Partizipation zu verfassen, ist aus mehreren Gründen spannend. Im letzten Jahr durften wir in Österreich die starke Polarisierung der politischen Diskurslandschaft während des rund 12 Monate langen Wahlkampfs für die Bundespräsidentschaft miterleben. Auch werden die Wirkungen von Falschmeldungen und Social Bots, genauso wie die Funktion […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Lebensqualität in Ebreichsdorf

Lebensqualität in Ebreichsdorf

Letzte Woche stellten wir in der Stadtgemeinde Ebreichsdorf die Ergebnisse der Lebensqualitätserhebung vor. 222 Menschen nahmen am Online-Fragebogen teil bzw. füllten die doppelseitige Beilage zur Gemeindezeitung aus – ein deutliches Zeichen dafür, dass die BewohnerInnen sich bei der Stadtentwicklung einbringen wollen. Viele der Teilnehmenden aus den vier Katastralgemeinden Ebreichsdorf, Schranawand, Unterwaltersdorf und Weigelsdorf nutzten die […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Ein Bürgerhaushalt in der Josefstadt?

Ein Bürgerhaushalt in der Josefstadt?

Wie könnte ein Bürgerhaushalt in der Josefstadt aussehen? Was sind die gängisten Spielarten von Bürgerhaushalten in Deutschland und wo liegen die Herausforderungen und auch Chancen ? Am 10.11.2016 stellte ich gemeinsam mit Nonno Breuss das Bürgerbeteiligungsverfahren „Bürgerhaushalte“der Josefstädter Bezirkspolitik wie auch BürgerInnen vor. Bürgerhaushalt – ein Rundblick   Die Frau Bezirksvorsteherin, sechs Fraktionen, und der […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Co-Creating the City

Co-Creating the City

Nachhaltige Stadtentwicklung und Partizipation in Amsterdam sowie Utrecht stand bei der LA21 Wien-Exkursion letzte Woche am Programm. City-Making, Co-Creation und Vernetzung der StadtmacherInnen erlebten wir im Packhuis und bei anderen spannenden Projekten. Hier ertwartet Euch eine „Foto-Nachlese“ in 80 Bildern mit Beschreibungen unter den Bildern – mit Klick auf die 3 Punkte unterhalb, werden die […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Nachhaltige Stadtentwicklung in Lyon

Nachhaltige Stadtentwicklung in Lyon

Lyon befindet sich gerade in einem spannenden Prozess. Anfang 2015 verschmolz die Stadt mit 59 Umlandgemeinden zu „Grand Lyon“, und in der nun etwa 1,5 Millionen Einwohnern leben. Die neu entstandene Stadtregion versucht sich im Wettbewerb um Zuzug beispielsweise von Paris, mit hoher Lebensqualität und Entwicklungsschritten in Richtung Nachhaltigkeit zu unterscheiden. Das wollten wir uns […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Lerninsel, Spinde oder freies W-Lan? SchülerHaushalte in Österreich.

Lerninsel, Spinde oder freies W-Lan? SchülerHaushalte in Österreich.

Eine Lerninsel oder freies W-Lan für alle? Selten dürfen SchülerInnen über solche Fragen selbst entscheiden. Zwei erfolgreiche SchülerHaushalte in Österreich zeigen, wie Jugendliche in die Ideenfindung und Abstimmung zu Verbesserungsvorschlägen an ihrer Schule eingebunden werden. Die Geschichte der SchülerHaushalte begann um 1990 wieder einmal in Brasilien. Diesmal entstand die Idee nicht in Porto Alegre, sondern […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Ein Spiel in 12 Zügen: Das U.S. Public Participation Playbook

Ein Spiel in 12 Zügen: Das U.S. Public Participation Playbook

Das Weiße Haus erklärt Partizipation in 12 Spielzügen. Was unterscheidet den US-Leitfaden für öffentliche Beteiligung zu vergleichbaren deutschsprachigen Werken? Die Open Government Abteilung des Weißen Hauses veröffentlichte im Februar 2015 die Beta-Version des U.S. Public Participation Playbook, eine kompakte Anleitung für U.S. amerikanische Verwaltungsbehörden. Damit sollen Regierungsstellen öffentliche Partizipationsprojekte besser durchführen, messen und evaluieren können. […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Beteiligung wird sichtbar

Beteiligung wird sichtbar

Die Stadt Wien macht den Datenschatz zu Partizipationsprojekten von Wien Gestalten ab sofort allen BürgerInnen zugänglich. Mit der Open Government Data Initiative – kurz OGD – sind die Projekte mit Bürgerbeteiligung, bei denen die Stadt in den letzten Jahren eingebunden war, frei zugänglich und weiterverwendbar. Zusätzlich werden die aktuellen Partizipationsprojekte über den Stadtplan der Stadt […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Diskursive Beteiligung

Diskursive Beteiligung

Was können Online und Offline Beteiligungsformate von einander lernen? Auf dem heurigen gov20camp Vienna 2013 stellte ich in meiner Session über Diskursive Beteiligung die Frage, was E-Partizipation und traditionelle Beteiligungsformate voneinander lernen können – hier ein Abriss. In einer kurzen Vorstellung zu den Beteiligungsmethoden Zukunftswerkstatt, Konsensuskonferenz, Vor Ort Ideenwerkstatt und dem Online-Dialog werden die unterschiedlichen […]

Weiterlesen →

Weiterlesen →

Top