Dialog Plus
Wien gestalten

Beteiligung in Wien

Über das Projekt

Die Website wiengestalten.at bietet seit Ende 2012 einen Überblick über aktuelle und bereits abgeschlossene Partizipationsprojekte in Wien. So können auf einen Blick hunderte Projekte nach Bezirk, Inhalt, Methoden oder Aktualität durchsucht und deren Quellen angezeigt werden. Aktuelle Termine, wo in Wien das „Mitgestalten“ möglich ist, runden das Angebot ab – auch verfolgbar über facebook und twitter.
Seit März 2015 werden Partizipationsprojekte der Stadt Wien als offene Daten für die OGD-Initative und den Stadtplan der Stadt Wien zur Verfügung gestellt.

Herausforderung

Wien gestalten wurde von Peter Kühnberger ins Leben gerufen. Die Idee dazu ergab sich aus dem Projekt Praxishandbuch Partizipation, im Zuge dessen klar wurde, dass es keine Übersicht zu Partizipationsprojekten in Wien gibt. BürgerInnenbeteiligung der Lokalen Agenda 21, der Stadtentwicklung und Stadtplanung, der Gebietsbetreuungen oder des Stadtteilmanagements im Zuge von Kinder- und Jugendarbeit oder Straßen-, Platz-, Gemeinschaftsgarten- oder der Parkgestaltung sollten zentral aufgefunden werden können. Zusätzlich können zivilgesellschaftliche Initiativen, die mit ihrem Projekt urbane Beteiligung fördern, ebenso aufgenommen werden.

Lösungsansatz

Wo in Wien beteiligen?

Welche Projekte gibt es und wo kann man sich beteiligen?

Mit Hilfe des Open Government Data Adressservice der Stadt Wien wurden hunderte recherchierte Beteiligungsprojekte verortet. Es kann in die jeweiligen Bezirke oder Grätzel gezoomt werden, um aktuelle und vergangene Partizipationsprojekte zu finden. Die Projektdatenbank ermöglicht aber ebenso die Suche nach folgenden Themen:

  • Kinder & Jugend
  • Gestaltung
  • BürgerInnenparlament
  • Verkehr & Mobilität
  • Sozialraum & Zusammenleben
  • Umwelt & Nachhaltigkeit

BürgerInnen haben so stets einen Überblick, wo in Wien das Mitgestalten möglich ist, und es stehen in Form der Wissensdatenbank Informationen und Erfahrungen zu erfolgreich realisierten Projekten zur Verfügung. Dadurch soll die Beteiligungskultur in Wien weiter angeregt werden.

Interessierte BürgerInnen können in den Meldungen zu BürgerInnenbeteiligungsprojekten neue Projekte zur Eintragung anregen. Außerdem können sie an aktuell aktiven Projekten in Wien teilnehmen. Aktuelle Termine zu BürgerInnenbeteiligung runden das Online-Angebot ab.

Top