Dialog Plus
Lokale Agenda Währing

Über das Projekt

Seit 2017 leitet Dialog Plus in einer Arbeitsgemeinschaft mit den Büros stadtland , inspirin und komobile den Bürgerbeteiligungsprozess der Lokalen Agenda in Währing. Wir erstellten hauptverantwortlich das Konzept für die

Herausforderung

Niederschwellige Beteiligung, Brücke schlagen zwischen analogen und digitalen Medien,  Ideen aus der Bevölkerung sammeln, Menschen für die nachhaltige Bezirksentwicklung aktivieren und mit diesen gemeinsam in Projektgruppen daran arbeiten; Das sind einige der Ziele, die wir in unserem Team der Agenda Währing aktuell verfolgt.

Bei der Büroeröffnung entstand im April 2017 das folgende Video:

Lösungsansatz

Umgesetzt wird dies in Währing seit 2017 mit einer “popup-WerkSTADT” und einer mit dieser in Verbindung stehenden Online-Ideen Plattform. Während die aus Holz und Recycling-Material erstellte WerkSTADT von uns durch den Bezirk geschoben wird, sammeln wir Beiträge von BürgerInnen und haben auch die online eingebrachten Ideen und Hinweise immer dabei. Jederzeit können alle Anregungen im Internet nachgelesen werden, oder mit uns jeden Mittwoch vor Ort im Agenda-Büro diskutiert werden. Zusätzlich habt unser Team zahlreiche Aktivierungen für die unterschiedlichsten Zielgruppen wie Jugendliche, Menschen mit Migrationshintergrund oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität geplant. Wir betreuen die Öffentlichkeitsarbeit über zahlreiche Medienkanäle wie Bezirkszeitungen, Webseiten, Soziele Medien, Mailings, Plakate oder Flyer. Ziel ist es Menschen zu finden, die an der Umsetzung von nachhaltigen Ideen in Währing mitwirken wollen.

Weiterführende Links

Top